Deutsch
Ionenaustauscher Regeneration Wasseraufbereitungsanlagen Filtersysteme von LEYCO
Wasser Nitratentfernung

Warum Nitratentfernung - Nitratreduzierung?

Nach der Trinkwasserverordnung dürfen maximal von 50mg/ltr Nitrat im Wasser vorhanden sein. Die durchschnittliche Aufnahme von Nitrat in der Bundesrepublik beträgt 130 mg täglich. Von dieser Menge stammen ca. 70% aus dem Verzehr von Gemüse, 20% vom Trinkwasser und rund 10% aus gepökeltem Fleisch.

Je nach Belastung des Trinkwassers kann die Aufnahme von Nitrat jedoch erheblich höher sein. Nitrat wird dann gefährlich, wenn es durch Bakterien zu Nitrit reduziert wird. Eine der bekanntesten und auch ernstzunehmensten Wirkung des Nitrits ist die Auslösung der "Blausucht" bei Säuglingen. Hierbei wird der Sauerstofftransport durch die roten Blutkörperchen behindert, da bei den Säuglingen das Schutzsystem, das den blockierten Blutfarbstoff wieder in die sauerstofftransportierende Form umwandeln kann, noch nicht vollständig ausgebildet ist.

Im häuslichen Bereich ist der Einsatz einer Nitratentfernung dann gesetzlich vorgeschrieben, wenn die Hauswasserversorgung über eigene Brunnen erfolgt und der in der Trinkwasserverordnung vorgeschriebene Wert von 50mg/ltr überschritten wird.

Durch die Nitratentfernungsanlage von erie water treatment können Sie wirkungsvoll den Nitratwert im Wasser reduzieren.

 
erie water treatment - Nitratentfernungsanlage

erie-logo Nitratentfernung

no-nitrate

Merkmale und Vorteile:

 

Prospekt download Prospekt Download PDF 1,4MB
Impressum   Startseite   Copyright © 2015   LEYCO Wassertechnik GmbH