Back to top
Vorheriges Produkt
Nächstes Produkt
04
Cintropur NW 500 | NW 650 | NW 800

Die aus hochwertigsten Kunststoffen, in perfekter Verarbeitung hergestellten Cintropur-Filter NW 500, 650 und 800 setzen Maßstäbe hinsichtlich hoher Durchflussraten bei niedrigsten Druckverlusten.

Sie sind in den Anschlussgrößen zwischen 2" und 3" verfügbar und bieten bis zu 32 m³/h Filtrationsleistung zu einem unschlagbaren Preis, gemessen an dieser Filterleistung.

In den Varianten NW 650 und NW 800 setzt man auf Flansch-Anschlüsse für eine sichere und hochwertige Verbindung.

Im Standard sind die Filter mit zwei Manometern und einem Ablasshahn ausgestattet. Neben dem werkseitig verbauten 25 μm-Vlies stehen eine Vielzahl weiterer Filterfeinheiten zur Verfügung.

Alle diese Eigenschaften machen diese Cintropur-Filter zur ersten Wahl in allen industriellen und gewerblichen Anwendungen mit dem Anspruch an hohen Durchsatzleistungen.

Technische Daten

Technische Daten

Modell   NW 500 NW 650 NW 800
Artikelnummer   1015 1016 1017
Arbeitsdruck  bar 10
Betriebstemperatur max °C 50
Anschluss Eingang/Ausgang Zoll 2 3
Durchflussrate bei 0,2 bar Druckverlust m³/h 18 25 32
Gewicht kg 6,4 7 7,4
Serienmäßige Filtermanschetten µm 25
Filterfläche cm² 1288
Breite B1 mm 443
Breite B2 mm 363 304 313
Höhe H1 mm 630
Höhe H2 mm 710
Höhe H3 mm 140
Durchmesser D1 Zoll 2 2½ [DN65] 3 [DN80]
Durchmesser D2 mm 188    
Durchmesser D3 Zoll ¾

 

Produkthighlights
  • Cintropur-Filtertechnik
  • niedrigste Druckverluste
  • Kunststoff und Verarbeitung in bester Industriequalität
  • Filterfeinheiten von 1 bis 300 μm verfügbar
  • bis zu 32 m³/h Filterleistung
  • 2" bis 3"-Anschlüsse
  • optional mit Manometer und Entleerungventil ausrüstbar
  • unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis
  • alle Ersatzteile einzeln verfügbar
Zubehör im Lieferumfang 
Filterschlüssel
1108
Zubehör optional 
Wandhalterung
1112
Flachdichtung für Flansch
1113

für NW 650

Flachdichtung für Flansch
1114

für NW 800

Infobox

Cintropur

Zentrifugale Vorfiltration

Die CINTROPUR Zentrifuge wandelt das einströmende Wasser in einen Strudel um und schleudert die „schweren” Teilchen in den unteren Teil der Filterglocke, so dass die Filtermanschette nur noch die feinen Schwebeteilchen, je nach Wahl der Filterfeinheit, zurückhält.

 

Exklusives Filtersystem

CINTROPUR-Sedimentfilter verwenden ein exklusives Filtrationssystem, basierend auf einem einfach zu wechselnden Filtervlies, welches auf einem massiven Stützkörper sitzt. Die verfügbaren Filterfeinheiten reichen je nach Filtermodell von 1 bis 300 μm, wobei die Varianten 150 μm und 300 μm durch das Nylon-Mesh-Gewebe waschbar und somit höchst wirtschaftlich und ressourcenschonend sind. Die Filtervliese werden jeweils in 5er Verpackungseinheiten geliefert und sind durch ihre kompakten Abmessungen um ein vielfaches platzsparender, als konventionelle Filterkartuschen und erleichtert somit Transport und Lagerung.

 

Filtervliese

Verpackungseinheit = 5 Vliese

 

  NW 500 NW 650 NW 800
Filterfeinheit µm Artikelnummern
1 1020
5 1024
10 1028
25 1032
50 1036
100 1040
150 (Nylon waschbar) 1043
300 (Nylon waschbar) 1044