Back to top
Vorheriges Produkt
Nächstes Produkt
01
Erie ProFlow 1"

ERIE ProFlow Wasserenthärter sind die professionelle Wahl für eine zuverlässige Wasseraufbereitung. Sie wurden entwickelt, um den strengen Anforderungen und Ansprüchen der gewerblichen und industriellen Nutzer gerecht zu werden. Das 1"-Steuerventil ist werkseitig voreingestellt und liefert viele Einstellungs- und Auswertungsparameter, sowie nützliche Funktionen, wie den Anschluss eines optional erhältlichen Magnetventils.

ProFlow Wasserenthärter sind in 3 verschiedenen Betriebsmodifikationen lieferbar, "Simplex", "Duplex parallel" und "Duplex Alternierend", die in Kombination mit den verschiedenen Harzvolumen für jeden Anwendungsfall die richtige Lösung bieten. Simplex-Modelle sind im Nachgang jederzeit zu einer Duplex-Parallel-Anlagen-Konfiguration erweiterbar, wenn z.B. ein erhöhter Bedarf an enthärtetem Wasser besteht.

Mehr Produktdetails

Die Duplex-Modelle bestehen immer aus zwei voneinander getrennten Säulen, die über ein Kommunikationskabel miteinander verbunden sind. So ist das Risiko eines mögliches Ausfallszenario auf ein Minimum reduziert, da eine Säule meist weiter enthärtetes Wasser produzieren kann. Ein klarer Vorteil gegenüber klassischen Zweisäulenanlagen mit nur einer Steuereinheit.

ProFlow Enthärtungsanlagen werden bis zur Größe 50 (Liter) gefüllt und montagefertig geliefert. Ab 75 Liter werden die Systeme ungefüllt geliefert, was eine entsprechende finale Konfektionierung vor Ort notwendig macht.

Technische Daten

Technische Daten (1) (2)

Modell   PF-SOF1-SIM | PF-SOF1-ALT | PF-SOF1-PRL
Filtermedium Menge in Liter   25 50 75 100 150
Arbeitsdruck min/max bar 1,4/8,3
Betriebstemperatur min/max °C 2/48
Elektrischer Anschluss (3) V/Hz 230/50
Maximaler Stromverbrauch W 8 [pro Steuereinheit]
Anschluss Eingang/Ausgang Zoll 1 [BSP Außengewinde]
Anschluss Abwasser mm 19 [Schlauchtülle]
Anschluss Solebehälter Zoll 3∕8 [Klemmverschraubung]
Druckbehälter   10x35 12x48 13x54 14x65 16x65
  1. Leistung bei 3 bar Betriebsdruck
  2. Leistung abhängig von den Betriebsbedingungen und der Wasserqualität
  3. Versorgung über 24V Trafo

 

Modell   PF-SOF1-SIM
Filtermedium Menge in Liter   25 50 75 100 150
Artikelnummer   35810 35811 35812 35813 35814
Nominelle Kapazität max m³x1°dH 78 155 233 310 465
Durchflussrate bei 1 bar Druckverlust m³/h 3,4 3,4 3,5 3,5 3,6
Salzverbrauch pro Regeneration kg 3,8 7,5 11,3 15,0 22,5
Spülwasserverbrauch pro Regeneration  L 165 285 400 540 780

 

Modell   PF-SOF1-ALT
Filtermedium Menge in Liter   2 x 25 2 x 50 2 x 75 2 x 100 2 x 150
Artikelnummer   35815 35816 35817 35818 35819
Nominelle Kapazität max m³x1°dH 155 310 465 620 930
Durchflussrate bei 1 bar Druckverlust m³/h 3,4 3,4 3,5 3,5 3,6
Salzverbrauch pro Regeneration kg 7,5 15,0 22,5 30,0 45,0
Spülwasserverbrauch pro Regeneration  L 330 570 800 1080 1560

 

Modell   PF-SOF1-PRL
Filtermedium Menge in Liter   2 x 25 2 x 50 2 x 75 2 x 100 2 x 150
Artikelnummer   35820 35821 35822 35823 35824
Nominelle Kapazität max m³x1°dH 155 310 465 620 930
Durchflussrate bei 1 bar Druckverlust m³/h 6,7 6,8 7,0 7,0 7,2
Salzverbrauch pro Regeneration kg 7,5 15,0 22,5 30,0 45,0
Spülwasserverbrauch pro Regeneration  L 330 570 800 1080 1560

 

Abmessungen Proflow Simplex

Modell   PF-SOF1-SIM
Filtermedium Menge in Liter   25 50 75 100 150
Breite (B) mm 264 311 338 365 415
Tiefe (T) mm 282 311 338 365 415
Tiefe, inklusive Bypass (T) mm 371 376 389 403 428
Höhe (H) mm 1059 1394 1560 1836 1833

 

Abmessungen Proflow  Duplex

Modell   PF-SOF1-ALT | PF-SOF1-PRL
Filtermedium Menge in Liter   2 x 25 2 x 50 2 x 75 2 x 100 2 x 150
Breite (B) * mm 613 707 761 815 915
Tiefe (T) mm 405 410 436 463 513
Höhe (H) mm 1059 1394 1560 1836 1833
  • basierend auf einem Abstand von 85 mm zwischen den Druckbehältern
Solebehälter

Sonstiges

Solebehälter mit Siebboden 1x Soleventil* 2x Soleventil*
  125L 275L 500L 125L 275L 500L
Artikelnummer 35784 35785 35786 35788 35789 35790
1" Simplex  
25L X X X X X
50L X X X X
75L X X X X
100L X X X X
150L X X X X
1" Duplex  
2 x 25L X X X X
2 x 50L X X
2 x 75L X X
2 x 100L X X
2 x 150L X X

= ok  X = nicht ok   = empfohlen  = 2 Stück benötigt

  • Solebehälter ist mit entsprechender Anzahl an Anschlüssen (Soleventile) ausgestattet.
    Bei der Ausführung mit 2x Soleventil kann eine Duplex-Anlage mit einem Solebehälter betrieben werden.

 

Technische Daten Solebehälter

Modell   Solebehälter
Volumen in Liter   125 275 500
Artikelnummer (1x Solebehälter)
Artikelnummer (2x Solebehälter)
  35784
35788
35785
35789
35786
35790
Anschluss Soleventil (austauschbar) Zoll ⅜ Quick-Fit & ½ Klemmverschraubung
Anschluss Überlauf (Schlauchtülle) mm 19
Durchmesser (D) mm 540 685 875
Höhe (H) mm 850 975 1110
Max. Salzspeicher-Kapazität kg 100 200 475
  • Jeder Solebehälter wird mit einem 3 m Abwasserschlauch ausgeliefert.
Produkthighlights
  • 1" -volumengesteuertes Zentralsteuerventil mit 2-zeiligem, hintergrundbeleuchtetem Display
  • 3 Betriebsmodie verfügbar
  • von 25 bis 150 L Harzvolumen
  • bis zu 3,4 m³/h bei Simplex und 7,2 m³/h bei Duplex
  • Salztank separat in unterschiedlichen Größen wählbar
  • autom. Alterungskorrektur des Ionenaustauschers
  • akustische Signalgebung mit Lautstärkenreglung
  • 2 externe Ausgänge für z. B. Magnetventil oder externe Alarmabgabe
  • 3 Jahre Garantie
Zubehör im Lieferumfang 
Abwasserschlauch 3 m

bei Duplex 5 m

Soleschlauch 2 m

bei Duplex 2 x 2 m

2 x Magnetventile
nur bei Duplex-Modellen

nur bei Duplex-Modellen

InterConnect Kabel
nur bei Duplex-Modellen

nur bei Duplex-Modellen

Zubehör optional 
Montageblock
71017.110.2
Bypassventil
72673
Anschluss-Schlauch DN20 1"
1198
Härtemessbesteck
74113
Fülltrichter 2,5"
U1006

Systeme ab 75 L werden
unbefüllt geliefert

InterConnect Kabel
74069

Mit zwei Magnetventilen und dem InterConnect Kabel ist es möglich, aus zwei Simplex- ein Duplex-Parallelsystem zu erstellen.

Magnetventile 1" NO
74368

Mit zwei Magnetventilen und dem InterConnect Kabel ist es möglich, aus zwei Simplex- ein Duplex-Parallelsystem zu erstellen.

Infobox

ProFlow Versionsvergleich

 

Simplex

Simplex-Modelle bestehen aus nur einer Filtersäule. In dieser Konfiguration ist eine permanente Versorgung mit Weichwasser nicht gewährleistet, da während der Regeneration nur hartes Wasser über den internen Bypass geliefert wird.

Durch die volumengesteuerte Betriebsweise und die intelligente Steuerung kann die Ausfallzeit jedoch so effektiv wie möglich gestaltet werden.

 

Duplex Parallel

Duplex-Parallel-Modelle bestehen aus zwei Simplex-Modellen, die über ein Verbindungskabel miteinander kommunizieren. In der normalen Betriebsphase werden beide Säulen gleichzeitig zur Enthärtung genutzt. Dies hat zum Vorteil, dass der maximale Volumenstrom verdoppelt wird. Sobald eine Säule in Regeneration geht, verhindert die Kommunikation die gleichzeitige Regeneration der zweiten Säule. Es besteht das Restrisiko, dass innerhalb der Regenerationszeit die zweite Säule keine ausreichende Kapazität verfügbar hat und somit hartes Wasser durchbricht.

 

 

Duplex Alternierend

Die alternierende Duplex-Version besteht aus zwei Simplex-Modellen, welche in einer speziellen Konfiguration geliefert werden. In der normalen Betriebsphase wird nur eine Säule zur Enthärtung genutzt. Die andere Säule befindet sich während dieser Zeit im Standby-Modus. Sobald die im Betrieb befindliche Säule erschöpft ist, wird eine Regeneration dieser eingeleitet. Gleichzeitig wird auf die zweite Säule umgeschaltet, welche die Versorgung mit weichem Wasser übernimmt. Aufgrund dieses Wechselbetriebs der beiden Säulen wird eine permanente Produktion von weichem Wasser sichergestellt.